Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

17. Juli 2018

Search form

Search form

Das primäre Ziel ist es, dem Benutzer die Aufgabenverwaltung durch eine ToDo-Liste auf einem TomTom-Navigationsgerät zu erleichtern. Es soll also eine Zusatzsoftware für ein Navigationsgerät erstellt werden, damit Benutzer während der Fahrt ihre Aufgaben ansehen und abhaken können. Diese Software wird in C geschrieben und mittels Cross-Compiler auf dem Navi installiert werden.
Parallel dazu wird ein Java Programm erstellt, welches die Synchronisation mit dem Gerät ermöglichen soll.
So soll man Aufgaben sowie neue Geschäftskontakte eingeben und auf das Navigationsgerät übertragen können.

flaSHirt
Das Ziel des Projektes ist eine Web-Applikation, bei dem sich ein Kunde ein Kleidungsstück selbst gestalten kann. Dazu erstellen wir einen Webshop und implementieren darin den Designer. Der Kunde kann sich das Produkt, die Farbe, die Motive und Schriften von Vorlagen aussuchen, kann aber auch eigenen Motive hochladen.

Das Projekt „EVM“, was soviel wie „Extremitätsvolumsmessung“ bedeutet, ist die Verwirklichung der Volumsmessung oberer Extremitäten von Patienten mit Lymphödemen, auf einfachste Art und Weise.

ZUSAMMENFASSUNG
Da der allbekannte Klimawandel ein sehr ernstes Thema in der heutigen Weltentwicklung ist, haben wir uns vorgenommen ein System zu entwickeln, mit dem man Energie und Ressourcen drastisch einsparen kann. Ein besonderes Augenmerk haben wird dabei auf Heizungssteuerungen gelegt, da in vielen Haushalten sprichwörtlich „Ins Freie geheizt wird“!

Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung 17.07.2018
economy
Newsletter www.economyaustria.at


Die EconomyAustria auf Facebook & Twitter:

http://www.facebook.com/EconomyAustria

http://www.twitter.com/economyat



... mehr

... mehr

... mehr

... mehr

... mehr

 
  Impressum | Suche | Datenschutzerklärung © economyaustria.at 2018  
 
Dieses Mail ist ein Service von economyaustria.at fuer seine Abonnenten.
Sie erhalten den Newsletter niemals unverlangt. Der Bezug ist kostenlos.
Sie koennen das Abonnement ueber Ihr Nutzerprofil bequem an- und abmelden

 

greenVisions: Innovativ in die Zukunft!

Seit Jahren wird von Wissenschaftlern eine Änderung des Klimas mit fatalen Folgen prophezeit, ändern wir nicht unseren Lebensstil. Noch dazu verknappen sich in naher Zukunft die Ressourcen dramatisch – wie also soll unser Leben weitergehen, wenn es kein Erdöl mehr gibt?
Gibt es schon Lösungen? Wenn ja, warum werden diese nicht umgesetzt? Und: Wie kann jeder einzelne seinen Lebensstil ändern?

Ignarum Tutum – ein junger Mensch, neugierig, offen und sorglos. In seinem Blog http://ignarumtutum.blogspot.com schreibt er über sein Leben und sein Hobby, die neuen Medien. Er liebt und nützt die vielfältigen Möglichkeiten des Internets, wie die Kommunikation über Weblogs, Facebook und Twitter, die mobile Kommunikation mit seinem Smartphone und Onlinespiele wie World of Warcraft.

Das Projekt ist eine Fortführung des bereits bestehenden Projektes „PaKoSy“ (Patientenkommunikationssystem). Jenes dient als Kommunikationshilfe für sprach beeinträchtigte Personen mit deren Umfeld und wird auf der Palliativabteilung im LKH Klagenfurt verwendet. Über eine Tastatur, die an eventuelle körperliche Einschränkungen angepasst ist, können die Patienten Texte schreiben. Diese werden auf einem Bildschirm ausgegeben und können somit von der Umwelt wahrgenommen werden.

Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung 17.07.2018
economy
Newsletter www.economyaustria.at


Die EconomyAustria auf Facebook & Twitter:

http://www.facebook.com/EconomyAustria

http://www.twitter.com/economyat



... mehr

... mehr

... mehr

... mehr

... mehr

 
  Impressum | Suche | Datenschutzerklärung © economyaustria.at 2018  
 
Dieses Mail ist ein Service von economyaustria.at fuer seine Abonnenten.
Sie erhalten den Newsletter niemals unverlangt. Der Bezug ist kostenlos.
Sie koennen das Abonnement ueber Ihr Nutzerprofil bequem an- und abmelden

 

Pages