Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

16. Dezember 2018

Search form

Search form

Wirecard digitalisiert Bezahlservice für den Öffentlichen Sektor in Österreich

Wirecard digitalisiert Bezahlservice für den Öffentlichen Sektor in Österreich© bilderbox.com

Wirecard und sendhybrid, ein Unternehmen der Österreichischen Post, bieten ab sofort Nutzern des elektronischen Postfachs einen komfortablen Bezahlservice mit dem Begleichen von digitalen Rechnungen aus dem Öffentlichen Sektor in Echtzeit an.

Das Unternehmen sendhybrid ist spezialisiert auf die Dokumentenverarbeitung und den Dokumentenversand in elektronischer und postalischer Form. Unternehmen, Gemeinden oder Behörden übermitteln ihre Postausgangs-Sendungen digital an einen sogenannten zentralen hybridService, wo Dokumente verarbeitet, versendet und in weiterer Folge an die Empfänger postalisch oder elektronisch zugestellt werden. Größtenteils handelt es sich dabei um Rechnungen oder andere bezahlbare Dokumente, wie beispielsweise Versicherungspolicen.

Modernisierung des klassischen Briefverkehrs 
Über die Zusammenarbeit mit Wirecard können Verbraucher ab jetzt die über sendhybrid versandten Rechnungen digital in Echtzeit bezahlen. Durch diesen digitalisierten Zahlungsprozess können alle Beträge schnell und zuverlässig mit nur einem Klick über den hybridPayLink beglichen werden. Für Empfänger gedruckter Rechnungen weisen Links oder QR-Codes auf den neuen, digitalen Service hin.
„Die Integration der Payment Services von Wirecard ermöglicht es dabei allen Rechnungsempfängern, mittels unterschiedlicher Zahlungsmittel unkompliziert und sicher online zu bezahlen,“ so eine Wirecard-Aussendung. „Mit dem neuen Bezahlservice wollen wir den klassischen Briefverkehr modernisieren und eine zuverlässige Alternative in digitaler Form anbieten und mit Wirecard haben wir dafür den optimalen Partner gefunden“, so Oliver Bernecker, Geschäftsführer und Gründer von sendhybrid. 
„Wir sind stolz, für ein Unternehmen der Österreichischen Post ein maßgeschneidertes Angebot kreiert zu haben. Wir schaffen hier Lösungen, die sowohl für Unternehmen als auch den Endverbraucher das Finanzmanagement vereinfachen, schneller und effizienter machen,“ betont Roland Toch, Managing Director Wirecard CEE.

sendhybrid 
sendhybrid ist ein Beratungs- und Kommunikationsunternehmen mit den Schwerpunkten Prozess- und Marktberatung beim Dokumentenempfang und -versand mit Sitz in Graz. Im Mittelpunkt stehen dabei Kundenanforderungen, Erwartungshaltungen und Bedürfnisse von Versendern und Empfängern.
Zentrales Thema stellt der nachhaltige, hybride sowie personalisierte Dokumentenversand (elektronisch & postalisch) dar, der sowohl der Prozessoptimierung (Kostenoptimierung) als auch der Kundenbindung dient. „sendhybrid garantiert dabei höchstmögliche Datensicherheit unter die Einhaltung aller internationalen rechtlichen Rahmenbedingungen,“ so das Unternehmen in einer Aussendung.

Links

red/cc, Economy Ausgabe Webartikel, 12.12.2017