Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

14. November 2018

Search form

Search form

Neue Initiative für Digitale Bootcamps

Neue Initiative für Digitale Bootcamps© piqs.de/randy robertson

1,4 Millionen Euro des BM für Digitalisierung und Wirtschaft für neue Ausbildungsschiene mit Schwerpunkt auf Artificial Intelligence, Big Data, Data Engineering und Blockchain.

Fachkräftemangel, die Arbeitsplatzsicherung durch Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter, der Aufbau von Wissen sowie die Schaffung von Netzwerken mit Unternehmen und Hochschulen sind die Parameter der vorerst als Pilotprojekt angelegten Digitalen Bootcamps.
„Der Fachkräftemangel ist ein zentrales Thema für unsere Betriebe, während gleichzeitig die Anforderungen an die Mitarbeiter durch die Digitalisierung steigen. Mit den Digitalen Bootcamps wollen wir gegensteuern und frischen Wind in die berufliche Aus- und Weiterbildung bringen“, sagt Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaft.

Berufsbegleitende Ausbildung und neue Geschäftsmodelle
Über einen Zeitraum von vier Monaten als berufsbegleitende Ausbildung (bei neun Wochen reiner Ausbildungszeit) soll Wissen in den Schwerpunktbereichen Artificial Intelligence, Big Data, Data Engineering oder Blockchain vermittelt werden. „Wichtig ist, dass die Schulungen praxisnah sind, sonst bringen sie zu wenig Mehrwert“, so Schramböck.
In Gruppen von bis zu 20 Personen (aus mindestens fünf Unternehmen), die sich in Branchenschwerpunkten wie etwa Life Science oder Automotive zusammenfinden können, bietet sich den Teilnehmern die Möglichkeit zur Weiterbildung und Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. „Wir holen Innovation in die Unternehmen und spannen ein Wissensnetzwerk zu anderen Unternehmen und Hochschulen“, unterstreicht die Digital- und Wirtschaftsministerin.
Die Ausschreibung für drei bis fünf als Pilotprojekt anlaufende Bootcamps startet noch im November und dafür stehen 1,4 Millionen Euro zur Verfügung. Nach einer eingehenden Evaluierung sollen die Angebote 2019 skaliert werden. „Mit den Bootcamps können Unternehmen ihre IT-Kompetenzen steigern und damit auch ihre Digitalisierungsagenden vorantreiben“, resümiert Schramböck.

Links

red/cc, Economy Ausgabe Webartikel, 05.11.2018