Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

22. November 2017

Search form

Search form

Mobil in die virtuelle Realität

Mobil in die virtuelle Realität© Fujitsu

Die neue mobile Workstation Fujitsu CELSIUS H970 ermöglicht Virtual Reality (VR) auch unterwegs.

Zwei neue Workstations von Fujitsu mit NVIDIA Grafikkarten machen Virtual Reality am Arbeitsplatz möglich. Die CELSIUS W570, die derzeit kleinste für VR-Anwendungen geeignete Desktop Workstation auf dem Markt, sowie die mobile Workstation CELSIUS H970 mit 17-Zoll-Display ermöglichen so mehr Kreativität und Visualisierung. Designer, Ingenieure und Architekten können damit 3D-Designs nahtlos in VR überführen – sowohl am Schreibtisch als auch unterwegs.
Die mobile Workstation CELSIUS H970 mit 17-Zoll-Display ermöglicht es Fachleuten wie Architekten, Ingenieuren oder Designern, ihre Design-Prozesse von unterwegs durch realistische Bildmodellierung und Änderungen in Echtzeit zum Leben zu erwecken. Die CELSIUS H970 ist mit einem großen Display, zwei Thunderbolt-3-Schnittstellen, einem Full-Size DisplayPort und VGA ausgestattet.

Links

ECONOMY CONTENT AD, Economy Ausgabe Webartikel, 01.04.2017