Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

22. November 2017

Search form

Search form

Neue Expertise für digitale Strategien

Neue Expertise für digitale Strategien© Kapsch

Martin Unterberger hat Vertriebsleitung der Kapsch BusinessCom Kärnten übernommen.

Seit dem heurigen Frühjahr ist Martin Unterberger (49) als Vertriebsleiter der Kapsch BusinessCom in Kärnten gemeinsam mit seinen Mitarbeitern für mehr als 1.000 Kunden in Kärnten und Osttirol verantwortlich, darunter das Klinikum Klagenfurt am Wörthersee (KABEG), die KELAG oder MAHLE Filtersysteme.
Kapsch ist seit über 50 Jahren im südlichsten Bundesland mit einer eigenen Geschäftsstelle vertreten, wie die Kapsch TrafficCom hat auch die Kapsch BusinessCom ihren Sitz im Klagenfurter Lakesidepark.

Innovationsstandort Lakesidepark
Der ausgebildete Elektro- und Nachrichtentechniker Martin Unterberger hat über 20 Jahre Vertriebserfahrung und ist seit 2008 bei Kapsch BusinessCom in Klagenfurt tätig. Der passionierte Motorradfahrer ist verheiratet, Vater zweier Kinder und absolviert aktuell ein berufsbegleitendes Studium im Bereich Business Management. „Der Standort im Lakesidepark mit vielen innovativen Technologieunternehmen ist für uns als Digitalisierungspartner der ideale Ausgangspunkt, um auch Kärntner Kunden bei ihren Digitalisierungsstrategien zu begleiten und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln“, so Martin Unterberger.

Kapsch und Kapsch BusinessCom
Kapsch BusinessCom ist ein Unternehmen der Kapsch Gruppe und unterstützt als führender Digitalisierungspartner Unternehmen bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Kapsch agiert dabei als Berater, Systemlieferant und Dienstleistungsanbieter. Das Portfolio in Österreich und CEE umfasst Technologielösungen für intelligente und sichere ICT-Infrastruktur, innovative Gebäude-, Medien- und Sicherheitstechnik sowie Outsourcing-Services.
Kapsch setzt dabei auf Herstellerunabhängigkeit und Partnerschaften mit weltweit führenden Anbietern wie HPE oder Cisco sowie auf ein breites Netzwerk mit Partnern aus der Forschung und branchenspezifischen Lösungsanbietern. Rund 1.200 Mitarbeiter der Kapsch BusinessCom erzielten im Geschäftsjahr 2016/17 einen Umsatz von rund 320 Mio. Euro. Als Familienunternehmen mit Sitz in Wien feiert die Kapsch-Gruppe 2017 ihr 125-jähriges Bestehen.

Links

red/cc, Economy Ausgabe Webartikel, 12.09.2017