Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

22. Juli 2018

Search form

Search form

Das Online Spiel „Der Kaufmann von Venedig“ ist eine Kombination aus Geschichte und Wirtschaft und eignet sich sowohl für den Einsatz in allgemein bildenden Fächern wie auch im Besonderen für wirtschaftliche Fächer.
Ziel dieses Spiels ist es, im Venedig des 15. Jahrhunderts mit fremden Ländern Handel zu betreiben und mit dem verdienten Geld Gebäude von Außen nach Innen zu bauen.

Die Schülerinnen haben sich Informationen von der Safer Internet Homepage organisiert und über ihren Themenbereich einen Podcast erstellt.

Der Hauptteil des Projektes Telfs in 3D ist eigentlich der Virtuelle Rundgang durch die NMS-Dr. Aloys Weissenbach Schule. Für den Durchgang muss von jedem Raum ein Panorama erstellt werden. Die insgesamt 28 Räume und Gänge haben wir natürlich nicht alleine gemacht. Das Erstellen eines Panoramas wurde im Unterricht erklärt und die Schüler unserer Klasse haben uns unterstützt. Der Hauptteil Virtueller Rundgang ist nun vollendet und auf unserer Homepage (www.biotec.tsn.at) online gestellt worden.

Gütesiegelschule VS Parndorf/OŠ Pandrof - Öffentlichkeitsarbeit, mehrsprachiger Webauftritt seit 6. 9. 2010! Verbesserung des Angebotes der schulischen Tagesbetreuung durch Einführung von „SchülerInnenradio“ & „Labors“ - EUREKA! "MiNiNeGe/JeNePoSu"

Unsere Projektbeschreibung mit detailierten Informationen sowie Screenshots, liegt als Word Dokument auf unserem Server.
Wir bitten Sie, sich dieses Dokument herunterzuladen.

http://www.bhak-bhas-zwettl.ac.at/uefa-sonnentor/ÜFA%20Sonnentor.docx

Es wird ein Content Management System (CMS) für Künstler (Bands, Fotografen usw.) erstellt.
Durch einen modularen Aufbau wird ein hoher Grad an Flexibilität gewährleistet. Folgende Module sind bereits in dem Standard-Package inkludiert: News, Picture Gallery, Video Gallery, Eventkalender, Gästebuch und Text.
Der Künstler kann ein vorgefertigtes Design auswählen oder selbst ein neues erstellen. Um die Bedienung des Systems möglichst benutzerfreundlich zu gestalten, wird der Administratorenbereich durch Drag 'n' Drop - Funktionalität sowie einigen Effekten intuitiv gestaltet.

The Network ist ein Soziales Netzwerk, mit dem man, nachdem man sich im System registriert hat, mit anderen Benutzern in Kontakt treten und kommunizieren kann. Der angemeldete Benutzer ist in der Lage, mit Freunden zu chatten, seine Freunde zu verwalten, Bilder hoch zu laden, Einträge zu erstellen und Bilder und Einträge anderer Benutzer zu kommentieren.
The Network ist ein Anwendungsprogramm und wurde in Java realisiert.

Unser Projekt "Painter Champion" befasst sich mit der Erstellung einer Website für eine selbständige Malerin, namens Kolar Monika.

Unsere Hauptaufgaben bestehen darin, dass wir uns Gedanken über das Design der Website und der Darstellung der Inhalte machen. Sowie die Realisierung der Seite. Desweiter müssen wir diverse Arbeiten im Projektmanagement, wie zum Beispiel die Zeiterfassung oder die Projektumweltanalyse, erledigen.

BEAM BAM BUM ist im Rahmen eines WeTube-Ideenwettbewerbs entstanden. Die Mädchen und Jungen der NMS Stelzhammerschule Linz hatten den Vorschlag, sich ins Ars-Electronica Center hinein zu beamen, um dort in den verschiedensten Räumen Geräusche auszuführen, die später mit Hilfe des Videoschnitts zu einem rhythmischen Video kombiniert werden sollten. Dabei wollten sie auch mit ihrer Lehrerin ein „Katz-und-Maus-Spiel“ veranstalten. Dieses Vorhaben wurde von ihnen mit Hilfe des Projektinitiators Dr. Pasuchin von der Universität Mozarteum Salzburg in einem dreitägigen Workshop umgesetzt.

Im Rahmen des EU-weiten Safer Internet Monats im Februar 2011 wurden die Schüler fachübergreifend über die Gefahren des Internets und speziell des Social Webs informiert und zur intensiven Auseinandersetzung mit dieser Thematik angeregt. Daraus resultieren eine Reihe von Plakatentwürfen und digitalen Bildgestaltungen, die vor allem in Bildnerischer Erziehung und in Informatik entstanden. Diese Einzelarbeiten wurden mit Powerpoint zu einer kleinen Diaschau zusammengesetzt und auf die Schulwebsite der Hauptschule Reichraming gestellt.

Pages