Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

23. September 2018

Search form

Search form

Wiener schätzen zunehmend flexible Mobilität

Wiener schätzen zunehmend flexible Mobilität©Car2go

Carsharing-Anbieter car2go meldet 150.000 Kunden in Wien und erweitert Flotte vor Ort um 60 neue Mercedes-Benz Modelle.

car2go ist seit 2011 in Wien aktiv und scheint in den vergangenen Jahren zahlreiche Stadtbewohner vom Prinzip der spontanen Automiete überzeugt zu haben. Auf Grund der kontinuierlich steigenden Nutzung, wurden bereits im Juli 60 zusätzliche Smart-Fahrzeuge zur Verfügung gestellt und nun folgen 60 neue Mercedes der B-Klasse.

Starkes Wachstum
„Die Zeichen stehen auch in der ersten Jahreshälfte 2018 weiter auf Wachstum. Innerhalb eines Jahres haben wir unsere Kundenzahl um 17 Prozent gesteigert, wir haben jetzt die Marke von 150.000 Kunden geknackt“, so Alexander Hovorka, car2go Geschäftsführer Österreich. Mit der Einführung der B-Klasse als Kompakt-Van entspreche der Mobilitätsdienstleister dem Wunsch vieler Kunden, für Großeinkäufe oder Familienausflüge „auch mal ein geräumigeres Fahrzeug zur Auswahl zu haben.“

Wien mit größter Carsharing-Flotte des Landes
Mit 800 Fahrzeugen sind in Wien nun genauso viele car2go Autos unterwegs wie am Standort in Mailand. Größere Flotten gibt es weltweit nur in Berlin, Hamburg und im kanadischen Vancouver. Nach dem smart fortwo, der Mercedes-Benz A-Klasse sowie den Mercedes-Benz CLA und GLA ist die B-Klasse das fünfte Fahrzeugmodell, das den Wiener car2go Kunden zur Verfügung steht. 

Links

www.car2go.at, Economy Ausgabe Webartikel, 13.09.2018