Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

03. Dezember 2022

Search form

Search form

Das neue digitale Dorfleben

Das neue digitale Dorfleben© NLK Burchhart

In Niederösterreich startet neue Digital-Plattform zur Unterstützung des kommunalen Dorf- und Gemeindelebens. Beim Auftakt von „Lenie“ sind Herrnbaumgarten, Hirschbach, Kirchberg an der Pielach, Maria Enzersdorf und Waidhofen an der Ybbs die ersten teilnehmenden Gemeinden.

(red/mich/cc) Der erste Prototyp der neuen Digitalplattform Lenie ist startklar. Niederösterreichs digitales Pilot-Projekt zur Unterstützung des Dorf- und Gemeindelebens zieht zum Auftakt in Herrnbaumgarten, Hirschbach, Kirchberg an der Pielach, Maria Enzersdorf und Waidhofen an der Ybbs ein. Diese fünf Gemeinden wurden von einer Fachjury im Rahmen eines Bewerbungsprozesses aus allen Regionen Niederösterreichs ausgewählt und deren Bürger werden nun Lenie bis Mai 2023 aktiv testen und weiterentwickeln.

Lenie steht für „Leben in Niederösterreich“
Während der Pilotphase werden die Gemeinden von der Landesorganisation NÖ.Regional begleitet. „LENIE steht für ‚Leben in Niederösterreich‘ und ist ein Leuchtturmprojekt dafür, wie wir Digitalisierung im ländlichen Raum sinnvoll nutzen können. Mit Lenie können sich unsere Landsleute einfacher informieren, vernetzen und Ideen umsetzen“, erläutert Johanna Mikl-Leitner, Landeshauptfrau von Niederösterreich. „Die zahlreichen Bewerbungen und das positive Feedback der Gemeinden bestätigen uns, dass wir mit Lenie den Puls der Zeit treffen“, unterstreicht Niederösterreichs Landeschefin.

Entwickelt von den Bürgerinnen und Bürgern Niederösterreichs
Die Umsetzung der Pilot-Plattform LENIE wird von der Geschäftsstelle für Technologie und Digitalisierung beim Land Niederösterreich koordiniert. „Nach der Pilotphase im Mai 2023 wird Lenie als Open Source Lösung zur Verfügung stehen und kann von Unternehmen sowie anderen Organisationen angeboten und weiterentwickelt werden. Bis dahin findet man unter lenie.at aktuelle Informationen zur Entwicklung der Plattform“, erläutert Jochen Danninger, Landesrat für Digitalisierung in Niederösterreich, die nächsten Schritte. Die Idee zu Lenie wurde im Zuge der Strategie ‚Digitale Lösungen für ein gelingendes Dorf- und Gemeindeleben‘ von den Bürgerinnen und Bürgern Niederösterreichs entwickelt.

Links

red/mich/cc, Economy Ausgabe Webartikel, 07.06.2022