Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

15. Dezember 2017

Search form

Search form

Roboter arbeiten effizienter

Roboter arbeiten effizienter© Bilderbox.com

Fujitsu nutzt die Vorteile der Robotik, die große Datenmengen innerhalb kürzester Zeit fehlerfrei bearbeiten kann, zur Prozessautomatisierung.

Fujitsu errichtet ein neues Center of Excellence für Roboter-gesteuerte Prozessautomatisierung in Europa. Es wird aus der Fujitsu-Niederlassung in Kopenhagen, Dänemark gesteuert. Das Center treibt die Entwicklungen von neuen Services voran, mit denen sich wiederholende Aufgaben automatisieren sowie etwaige versteckte Engpässe bei Arbeitsprozessen aufdecken und beseitigen lassen; so zum Beispiel bei der Administration und bei Reportings, oder beim Updaten von Datenbanken.
Die dadurch optimierten Arbeitsprozesse versetzen die Kunden von Fujitsu in die Lage, ihr Unternehmen schneller digital aufzustellen. „Wir wissen bereits, welche Vorteile Software-Roboter und virtuelle Assistenten mit sich bringen. Und doch stehen wir noch ganz am Anfang und kennen noch lange nicht das volle Potenzial der Roboter-gesteuerten Prozessautomatisierung. Es treten immer wieder neue Anwendungsbereiche auf“, so Wilhelm Petersmann, Fujitsu, Vice President, Managing Director Austria & Switzerland.

Profane Aufgaben
Dabei kommen Software-Roboter mit oder ohne künstliche Intelligenz (KI) und fortschrittlichen Machine-Learning-Funktionen zum Einsatz, um eine Vielzahl an sich wiederholenden, profanen Aufgaben effizienter zu gestalten. Der Vorteil ist, dass Roboter große Datenmengen innerhalb kürzester Zeit fehlerfrei bearbeiten können – und das ohne Unterbrechung, 24 Stunden am Tag. Die Kunden von Fujitsu sollen durch KI- und Robotik-Pilotprojekte Prozesse zu schlankeren und effizienteren Prozessen gelangen. Eine Überholung von ganzen IT-Systemen ist jedoch nicht nötig.
Der Einsatz wird zusammen mit dem Kunden geplant, Fujitsu übernimmt daraufhin die Implementierung sowie Verwaltung der Lösungen, inklusive der Überwachung, dem Updaten und Aufsetzen von automatisierten Prozessen. „Mit dem Center of Excellence für RPA können wir diese neuen Möglichkeiten ausloten und Best Practices mit unseren Kunden teilen. Beim Einsatz von RPA geht es nicht um unabhängige Technologieprojekte, sondern vielmehr darum, RPA-Lösungen in bereits bestehende Prozesse einzubinden und damit Digitalisierungsprojekte zu beschleunigen,“ ergänzt Petersmann.

Links

red/cc, Economy Ausgabe Webartikel, 08.06.2017