Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

16. November 2018

Search form

Search form

Die besten internationalen Medienbeiträge

Die besten internationalen Medienbeiträge © Bilderbox.com

Siemens sucht beim CEE Press-Award 2018 wiederum die besten Medienbeiträge zum Thema „Digitale Zukunft von Städten, Industrie und Energie“ in der Region Zentral- und Süd-Osteuropa

Der Award wird in der Slowakei, Rumänien, Ungarn, Bulgarien, der Ukraine, Kroatien, Slowenien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Serbien, Israel und Österreich veranstaltet. Im Vorjahr wurden insgesamt 188 Artikel eingereicht, die Preisträger waren Journalisten aus Israel, Rumänien und Österreich.

Schlüsselthemen der modernen Gesellschaft
Der Grundgedanke hinter dem Wettbewerb ist es, die Medienberichterstattung zu Schlüsselthemen der modernen Gesellschaft anzuerkennen und den Austausch zwischen Journalisten aus der gesamten CEE Region zu fördern. Teilnahmeberechtigt sind alle Medienvertreter, die ihre veröffentlichten Medienbeiträge zum Thema „Digitale Zukunft von Städten, Industrie und Energie“ bis zum 15. August 2018 einsenden.
Dazu zählen Texte aus Print- und Onlinemedien, Berichte von Agenturjournalisten sowie Ausstrahlungen in elektronischen Medien, TV und Radio, die im Zeitraum zwischen dem 1. September 2017 und dem 15. August 2018 veröffentlicht wurden. Die eingereichten Beiträge sollen das Thema „Digitale Zukunft von Städten, Industrie und Energie“ im nationalen und/oder internationalen Bezug aufgreifen und dieses formatgerecht vermitteln.

Technologie prägt alle Bereiche des Lebens
„Technologie wird die Zukunft in allen Bereichen unseres Lebens noch viel stärker prägen als heute. Daher möchten wir hochwertige Berichterstattung zu dieser Entwicklung unterstützen und gleichzeitig gesellschaftliche Partizipation ermöglichen“, erklärt Katharina Swoboda, Leitung Communications and Government Affairs von Siemens-Österreich und -CEE-Region.
Die eingereichten Arbeiten werden von einer Expertenjury bewertet. Der Gewinner aus jedem Land qualifiziert sich für das Finale des Wettbewerbs, das am 25. September 2018 in der Wiener Siemens City stattfindet. Hier werden im Rahmen eines Galaabends die besten drei journalistischen Arbeiten der Region CEE gekürt. Kostenlose Einreichungen passieren über www.siemens.at/cee-press-award. Einsendeschluss ist der 15. August 2018.

Links

red/cc, Economy Ausgabe Webartikel, 22.06.2018